Bio-Produkte aus eigenem Anbau!
Kleine Weihnachtsauszeit vom 20.12.2017 - 08.01.2018
Ab 40 EUR bestellen Sie bei uns versandkostenfrei!

Kartoffeln

Unsere fränkischen Kartoffeln

Kartoffeln sind schon seit vielen Jahren unser Hauptanbau. Wir vermarkten unsere leckeren Knollen in Bioläden, in unserem Hofladen und bei uns im Shop. Wir stecken die ersten Kartoffeln im April und ernten die ersten per Hand frühestens Anfang Juli. Nach dem Stecken pflegen wir unsere Kartoffeln, indem wir sie immer „striegeln“ und „häufeln“, damit das Unkraut sie nicht am Wachsen hindert. Nachdem die Kartoffelpflanze gewachsen ist, hoffen wir immer sehr, dass sie nicht so schnell Phytophthra (Krautfäule) bekommt. In diesem Fall stirbt die Pflanze ab und die Kartoffel wächst nicht mehr weiter. Das nächste Problem sind die Kartoffelkäfer, die gerne die Blätter der Pflanze fressen.

Wir bauen jedes Jahr auf unseren sandigen Böden gelbfleischige verschiedene Kochtypen an - fest, vorwiegend fest und mehlig kochend, von denen wir unterschiedliche Sorten haben. Da wir das ganze Jahr über unsere Kartoffeln lagern möchten, natürlich je nach Ernte, gibt es Sorten, die sich länger halten: Die späteren Sorten und die Frühkartoffeln, die als erstes geerntet werden.

Im September ist für unsere Kartoffeln die Haupterntezeit. In diesem Zeitraum beschäftigen wir Saisonhelfer, die uns beim Ausgraben mit dem Kartoffelgraber helfen. Wir haben zudem eine separate Kartoffelhalle, die das ganze Jahr dunkel ist und die optimale Lagertemperatur von +4 Grad bietet. Je nach Bestellung sortieren wir das ganze Jahr über die Karoffeln aus. Zu kleine oder nicht schöne Knollen werden aussortiert und unseren Tieren gefüttert. Wir verpacken die Kartoffeln in 2kg oder 12,5kg Säcken. Im Frühjahr lassen wir die kleineren Kartoffeln auskeimen und stecken sie im April wieder neu.

kartoffelpflanzen_klein
karofftelnsortieren
Zuletzt angesehen